(I) Verantwortungsvoll und weitblickend: Nachhaltig investieren in Edelfisch

Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Thema geworden - auch bei der Geldanlage.  Aber welches Investment erfüllt diese Kriterien?  In den kommenden Monaten stellen wir Ihnen dazu ausgewählte Investments vor, die Ihr Vermögensportfolio sinnvoll erweitern können. Bevor wir uns aber dieser Fragen widmen, möchten wir vorab beleuchten, was sich eigentlich hinter dem Wort „nachhaltig“ verbirgt. Seinen Ursprung findet es in der Forstwirtschaft: Es heißt, es werden nur so viele Bäume im einem Wald geschlagen, wie in der gleichen Zeit nachwachsen. Denn nur so kann sich der Besitzer sicher sein, dass er auf Dauer von seinem Wald leben kann. In aktuellen Diskussionen greift der Begriff viel weiter und meint den verantwortlichen Umgang mit den eigenen Lebensgrundlagen – sauberes Wasser und saubere Luft sind nur zwei Aspekte davon. Dabei gilt es, die Balance zwischen ökologischen, ökonomischen, ethischen und sozialen Belangen zu halten. Ziel ist es, langfristig ein lebensfähiges System zu erhalten.

Nachhaltig handeln
Immer mehr Menschen möchten Rücksicht auf die Umwelt nehmen und suchen nach Produkten und Dienstleistungen, die verantwortungsvoll mit den Ressourcen umgehen. Auch bei Geldanlagen spielt dies eine immer größere Rolle. Gerade bei nachhaltigen Investments geht es nicht nur um bewährte Maßstäbe wie Rentabilität und Sicherheit. Ökologische, soziale sowie Kriterien rund um die Unternehmensführung werden bei der Gesamtbetrachtung mit berücksichtigt. Wie nachhaltig ein Unternehmen wirtschaftet, misst man mit den so genannten ESG-Kriterien.

E = Environmental

  • Effizienter Umgang mit Energie und Rohstoffen
  • Wahrung natürlicher Lebensräume
  • Investition in erneuerbare Energien
  • Reduktion von CO2-Emissionen
  • Vermeidung von Tierversuchen, etc.

S = Social

  • Einhaltung von Arbeitsrechten
  • Faire Arbeitsbedingungen, angemessene Entlohnung und Förderung von Aus- und Weiterbildungschancen
  • Nichtdiskriminierungs-Gebot
  • Versammlungs- und Gewerkschaftsfreiheit, etc.

G = Governance

  • überzeugende, qualifizierte Aufsichtsratsbesetzung
  • angemessene und transparente Vorstandsvergütung, die auf langfristige und nachhaltige Unternehmensentwicklung ausgerichtet ist
  • Stärkung der Aktionärsrechte,

Es besteht nachweislich ein positiver Zusammenhang zwischen der Berücksichtigung von ESG-Kriterien und der Performance von Unternehmen. Nachhaltig wirtschaftende und gut geführte Firmen können daher sehr attraktive Anlagekandidaten sein. Einen möchten wir Ihnen an dieser Stelle vorstellen.

Beteiligung an Aquakultur - Kreislaufanlagen

Die Deutsche Edelfisch, hat es sich zur Aufgabe gemacht, die wertvollste Quelle für hochwertiges Protein umweltverträglich und ökologisch nachhaltig zu produzieren: Fische. Sie wachsen als Fischzucht in der Halle abgeschottet von Umwelteinflüssen auf, garantiert ohne Chemikalien und Antibiotika und ohne Schäden an der Natur zu verursachen. Im Gegensatz zu den sehr umstrittenen Netzgehegen im Meer, bei denen Fischgülle, Futterreste und Antibiotika das Meer verschmutzen, wird das Wasser in einer Kreislaufanlage ständig gereinigt und sauber in die Becken zurückgeleitet.

Die steigende Nachfrage nach Fisch und die stetig sinkenden Erträge aus der Wildfischerei lassen die Erträge aus Aquakulturen unaufhaltsam steigen. Aquakultur hat laut Weltbank mit 8% jährlich die höchsten Wachstumsraten im gesamten Lebensmittelsektor. 60% der in Deutschland verkauften Fische kommen bereits aus Aquakultur und bald werden es 80% sein. Und bereits jetzt stammt mehr als die Hälfte der weltweit verzehrten Fische und Schalentiere nicht mehr aus Wildfängen, sondern aus Aquakultur. In den nächsten 20 Jahren wird dieser Anteil auf bis zu 80 Prozent steigen.

Die 2014 in Deutschland neu gegründete Deutsche Edelfisch DEG Capital GmbH gehört zum Unternehmensverbund der ZKSC Aktiengesellschaft in CH - 6045 Meggen, Schweiz. Diese Gesellschaft projektiert Indoor- Aquakultur-Kreislaufanlagen zur kommerziellen Aufzucht von Edelfischen wie Zander und Egli. Das System der Aquakultur- Kreislaufanlage ist beliebig oft reproduzierbar, fast überall und weltweit.

Sie möchten sich tiefergehend über ein Investment in die Deutsche Edelfisch informieren oder mehr zum Thema „Nachhaltige Geldanlage“ erfahren? Gerne sind wir für Sie da und zeigen Ihnen in einem persönlichen Gespräch auf, wie Sie Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit umsichtig miteinander kombinieren können.

Rufen Sie uns einfach an unter 07340/967910, vereinbaren Sie Ihr persönliches Informationsgespräch mit uns oder fordern Sie weitere Informationen dazu an. Einen ersten informativen Einblick in die Deutsche Edelfisch DEG Capital GmbH vermittelt Ihnen vorab beiliegendes Exposé sowie folgender Film.

Zurück

Kontakt

INGO ALDAG
FINANZ­DIENST­LEISTUNGEN

Im Bantel 35
89174 Altheim / Alb
07340 / 967 99 10
07340 / 967 99 11
info@iaf24.de

Termin vereinbaren

Online-Beratung

Sie finden mich auch hier

Suche

Newsletter

×

Sichern Sie sich wertvolle Informationen für Ihr Vermögen!

Mit unserem Newsletter „Aktuell. Wissenswert.“ erfahren Sie, was wichtig ist.