IAF-Depots: Jährliches Rebalancing zum 30.06.2019 durchgeführt

Das Ausbalancieren des Portfolios (Rebalancing) ist eng mit dem Ansatz Kaufen und Halten verbunden und wird von vielen Experten empfohlen. Und das, obwohl die Grundidee Buy and Hold eigentlich häufige Umschichtungen verbietet. Beim Rebalancing wird jedoch nicht die eingangs festgelegte Basisstruktur Ihres Portfolios geändert, sondern lediglich die Marktveränderungen der letzten 12 Monate bereinigt, d.h. Gewinne mitgenommen, Verluste realisiert und die Grundgewichtung wiederhergestellt.  Das gewählte Risikoprofil wird beibehalten.

Weitere gute Gründe für ein regelmäßiges Ausbalancieren Ihres Portfolios:

  • Das Rebalancing führt laut wissenschaftlichen Erkenntnissen langfristig zu einer Renditeoptimierung von 0,5 - 1,0% p.a. in Ihrem Portfolio.
  • Portfolioanpassungen fördern die Disziplin (riskante Markttimings werden vermieden)
  • Sie behalten die Kontrolle über das von Ihnen eingegangene Risiko
  • Zusätzliche Erträge durch antizyklisches Handeln

Alle Beweggründe schaffen Mehrwert und kommen der Geldanlage zugute!

Sie möchten mehr über das Thema Rebalancing erfahren?  Sie möchten Ihre Fondsanlage künftig rebalancen? Sie möchten Ihr Fondsdepot in ein IAF-Depot umschichten?

Wir sind für Sie da.

Wunschtermin vereinbaren

Zurück

Kontakt

INGO ALDAG
FINANZ­DIENST­LEISTUNGEN

Im Bantel 35
89174 Altheim / Alb
07340 / 967 99 10
07340 / 967 99 11
info@iaf24.de

Termin vereinbaren

Online-Beratung

    

Suche

Newsletter

×

Sichern Sie sich wertvolle Informationen für Ihr Vermögen!

Mit unserem Newsletter „Aktuell. Wissenswert.“ erfahren Sie, was wichtig ist.